Warum wurde ich Versicherungsmakler?

Seit dem 01.04.1991 bin ich, Norbert Kippelt, als freier Versicherungsmakler in Metelen tätig. Es begann bereits im Jahr 1984. Ich wollte damals ein Studium der Betriebswirtschaft beginnen, hatte gerade meine Wehrdienstzeit absolviert.

Auf Empfehlung eines guten Bekannten habe ich dann übergangsweise einfach mal in die Versicherungsbranche reingeschnuppert. Es sollte nur für ein oder zwei Monate sein, wurde aber letztendlich zu meiner Passion und  Berufung.

Ich mag es sehr, mit Leuten umzugehen, Sie objektiv zu beraten und Ihnen zu helfen, perfekt versichert zu sein.

Bald merkte ich jedoch, dass das nicht alles sein konnte, nur Produkte ausschließlich dieser einen Versicherungsgesellschaft anzubieten und verkaufen zu können und zu müssen. Ich war nicht frei. Natürlich bemerkte ich in Konkurrenzsituationen mit anderen Gesellschaften, dass es auch günstigere Verträge mit dennoch besseren Leistungen im Wettbewerb gab. Das wollte ich, die besten Tarife und Gesellschaften am Markt anbieten können. Und nicht nur die Produkte einer Gesellschaft, egal ob gut oder schlecht.

Ich musste zwar bei Null und ohne jeglichen Bestand anfangen, hatte mir aber schon einen Namen gemacht und habe einige Kunden eingeweiht, sodass diese warteten und das Geschäft einige Monate später dann zu mir brachten, zu besseren Leistungen und Preisen. So baute ich mir mein Geschäft auf, durch Kundenempfehlungen hatte ich schnell mehr zu tun als ich schaffen konnte. EDV war damals jedoch noch in den Startlöchern. Mein erster PC hatte insgesamt 40 MB Speicherplatz. Mein ältester Sohn Lukas war gerade 11 Monate alt.

Der Bestand wuchs. Seit dem 01.07.2019 übernehmen wir einen weiteren Maklerkundenbestand in Borghorst, wobei mit jedem Kunden ein Gespräch stattfindet, in dem wir Ihn und er uns kennen lernt. Zudem ordnen wir dabei seine Verträge neu und versuchen sie sowohl zu verbessern als auch den Beitrag zu verringern.

Das schönste Gefühl nach einer Beratung ist doch eine Win-Win-Situation. Der Kunde erfreut sich über eine erhebliche Beitragsersparnis, teilweise 500€ und mehr, sowie Verbesserungen im Versicherungsschutz. Und wir freuen uns über neue und meist sehr nette Kunden und damit auch über mehr Umsatz.

Schlußendlich weiß ich, wofür ich das immer noch mache. Es ist als Vater ein richtig gutes Gefühl, zu wissen, dass es auch nach mir weiter geht. Somit ist mir vor der Zukunft absolut nicht bange.

Mein Sohn Lukas übernimmt immer mehr die Verantwortung und wird in naher Zukunft als mein Nachfolger die Geschicke des Büros an vorderster Front lenken. Die Voraussetzungen dafür hat er sich längst geschaffen.

Es war uns äußerst wichtig, dass er vorher eine fundierte, gute Ausbildung durchläuft. Im Nachhinein kann ich ihn zu einer gründlichen und sehr erfolgreichen Ausbildung beglückwünschen.

Nachdem er bei der Volksbank Gronau-Ahaus den Bankkaufmann (IHK) gemacht und somit erste Kundenkontakte erfahren konnte, machte er anschließend noch 3,5 Jahre lang ein duales Studium an der FH Dortmund. Hier machte er seinen zweiten Berufsabschluss als Kaufmann für Versicherungen und Finanzen (IHK). Zeitgleich konnte er das duale Studium zum „Bachelor of Arts“ (Insurance) erfolgreich abschliessen. Bank, Versicherung, Studium, eine glänzende Ausgangssituation.

All das wäre aber nicht möglich, wenn ich mich nicht auf  top ausgebildete Versicherungskaufleute verlassen könnte,  die zusätzlich noch das Backoffice für das Borghorster Büro bilden.

Neben Lukas habe ich mit Stefan Wienmeier einen weiteren hochqualifizierten Mitarbeiter, der ebenfalls ein Studium im Versicherungsvertrieb vorzuweisen hat. (DVA) Er ist ebenfalls ausgebildeter Versicherungskaufmann und war zudem lange Zeit bei der Gothaer Versicherung, unter anderem als Maklerbetreuer tätig. Er kennt sich somit in der Branche richtig gut aus.

Auf diese Mannschaft, klein aber fein, kann sich die Kundschaft und dadurch letzendlich auch ich mich vollends  verlassen.

Norbert Kippelt 26.05.2020

Facebook
Datenschutzeinstellungen
Diese Website verwendet Cookies. Dazu zählen Cookies, die essentiell für den Betrieb der Website notwendig sind, sowie solche, die lediglich zu anonymen Statistikzwecken, für Komforteinstellungen oder zur Anzeige personalisierter Inhalte genutzt werden. Bitte beachten Sie, dass auf Basis Ihrer Einstellungen evtl. nicht mehr alle Funktionalitäten zur Verfügung stehen.Weitere Informationen finden Sie in unseren Datenschutzhinweisen.

Mit Ihrer Auswahl entscheiden Sie ob nur essentielle Cookies oder alle Cookies zugelassen werden. Ihre Auswahl wird für 7 Tage gespeichert.





Impressum